Finanzierung

Die KFW Bankengruppe – Ihr kompetenter Partner im internationalen Geschäft

Die DEG, ein Tochterunternehmen der KfW, ist seit 55 Jahren verlässlicher Partner privater Unternehmen, die in Entwicklungs- und Schwellenländern aktiv sind. Für ihre Investitionen stellen sie Ihnen langfristige Finanzierungen und Förderprogramme bereit und beraten Sie bei der Umsetzung der Vorhaben. So können Sie sich dauerhaft erfolgreich entwickeln, für lokale Wertschöpfung sorgen und qualifizierte Arbeitsplätze schaffen. Als Entwicklungsfinanzierer geht die KFW-DEG bewusst auch in schwierige Märkte und fordert dort den Ausbau der Privatwirtschaft.

Die KFW-DEG entwickelt Lösungen für ihre Kunden

Sie stellen Unternehmen langfristiges Investitionskapital in Form von Darlehen oder Eigenkapital bereit, denn gerade dies ist in Entwicklungsländern oft kaum zu erhalten. Sie beraten und begleiten ihre Kunden kontinuierlich. So können Sie Ihre Vorhaben und Ihr Unternehmen professionell, effizient und nachhaltig gestalten. Mit ihren „Business Support Services“ und verschiedenen Förderprogrammen tragen sie zusätzlich zum dauerhaften unternehmerischen Erfolg bei.

Kunden der KFW-DEG sind:

  • Unternehmen aus den Wirtschaftssektoren Industrie, Agrarwirtschaft, und Dienstleistungen
  • private Infrastrukturgesellschaften im Energie-, Transport-, Versorgungs- und Telekommunikationsbereich
  • Finanzinstitute und Fonds, die besonders kleinen und mittleren Unternehmen verlässlichen Zugang zu Fremd- und Eigenkapitalfinanzierungen verschaffen.

Ihr Engagement wirkt nachhaltig vor Ort

Sie achten besonders darauf, dass ihre Investitionen positive Entwicklungseffekte in den Partnerländern haben. Mit ihren Lösungen ermöglichen sie es ihren Kunden, Märkte zu erschließen und im Wettbewerb zu bestehen. So schaffen sie qualifizierte Arbeitsplätze und Einkommen, sorgen für lokale wirtschaftliche Entwicklung vor Ort.

Viele Kunden der KFW-DEG übernehmen darüber hinaus umfassende Verantwortung (Corporate Social Responsibility). Sie zahlen überdurchschnittliche Löhne, tragen Versicherungsleistungen, richten Kindergärten und Krankenstationen ein. Ihr Engagement kommt oft sowohl den eigenen Beschäftigten und deren Familien als auch den Menschen in umliegenden Gemeinden zugute.

Die KFW-DEG etabliert internationale Umwelt-, Sozial- und Corporate Governance-Standards

Mit ihrem Engagement setzen sie sich aktiv dafür ein, internationale Umwelt- Sozial-, und Corporate-Governance-Standards zu etablieren und zu verbreiten. Sie nehmen sorgfältige Umwelt- und Sozialprüfungen vor und begleiten die Unternehmen intensiv bei der Umsetzung vertraglich vereinbarter Aktionspläne. Darum kümmert sich bei der DEG ein Team von erfahrenen Experten, unterstützt von externen Spezialisten.

Maßstab sind

  • die IFC-Performance-Standards – der Standard für den Privatsektor –,
  • die „Environmental, Health and Safety Guidelines“ der Weltbank-Gruppe sowie
  • die Konventionen der International Labour Organisation (ILO).

Die gesamte KfW Bankengruppe und damit auch die DEG hat sich mit Unterzeichnung der Menschenrechtserklärung des Business & Human Rights Resource Centre dazu verpflichtet, die Menschenrechte aktiv zu achten und zu schützen.

Eine Ausschlussliste definiert, in welchen Bereichen sie grundsätzlich nicht tätig werden.