Entwicklungspartnerschaften

Das Programm develoPPP.de kombiniert in sogenannten Entwicklungspartnerschaften mit der Wirtschaft das Know-how und die Innovationskraft der Privatwirtschaft mit den Ressourcen der Entwicklungszusammenarbeit, um die Entwicklung in den Partnerländern des Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklungs (BMZ) voranzubringen.

Verantwortung, Kosten und Risiken werden in diesen Gemeinschaftsprojekten von den Partnern geteilt.

Vierteljährlich führen DEG, GIZ und sequa Ideenwettbewerbe unter deutschen und europäischen Unternehmen durch, um neue Kooperationen anzustoßen. Dort reichen die Firmen konkrete Vorschläge für Entwicklungspartnerschaften ein und zeigen, wie sie mit ihren Aktivitäten entwicklungspolitischen Nutzen stiften können.

Ausgewählte Vorschläge können mit bis zu maximal 200.000 Euro gefördert werden, wobei der private Partner mindestens in gleicher Höhe investieren muss.
 
Die aktuellen Wettbewerbsthemen der GIZ für Entwicklungspartnerschaften mit der Wirtschaft sind:

  • Ländliche Entwicklung
  • Green City / Städtischer Umweltschutz
  • Rohstoffe
  • Innovative Ideen aus der Wirtschaft

Weitere Informationen zu den Ideenwettbewerben finden Sie auf der Website www.develoPPP.de, im GIZ-Wirtschaftsportal oder direkt bei Ihrem Ansprechpartner bei der AHK Thailand (Kontaktdaten siehe rechts).

 

Durchführungsorganisationen:

DEG – Deutsche Investitions- und Entwicklungsgesellschaft mbH

Telefon: +49 (0) 221/4986-14 76
Telefax: +49 (0) 221/4986-14 72

E-Mail: ppp(at)deginvest.de
Internet: www.deginvest.de

 

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH

Telefon: +49 (0) 6196/79-73 77
Telefax: +49 (0) 6196/79-73 78

E-Mail: develoPPP(at)giz.de
Internet: www.giz.de

 

sequa gGmbH

Telefon: + 49 (0)228/98-238 0
Telefax:+ 49 (0)228/98-238 1

E-Mail: ppp-team(at)sequa.de
Internet: www.sequa.de

Marius Mehner
Deputy Executive Director

Tel:

+66 (0) 2-055-0614

E-Mail:

services(at)gtcc.org