Business mit Thailand - Allgemeine Daten

Mit einer Fläche von etwa 514.000 Quadratkilometern befindet sich das Königreich Thailand in Südostasien und grenzt an folgende Nachbarstaaten:

  • Myanmar
  • Laos
  • Kambodscha
  • Malaysia

Hauptstadt und Sitz der Regierung ist die Metropole Bangkok.

Die Bevölkerungszahl Thailands wird 2014 auf 67,22 Millionen Einwohner geschätzt, wovon ungefähr zehn Millionen Menschen in der Haupstadt Bangkok leben.

Der Anteil der weiblichen Bevölkerung in Thailand liegt bei 50,6%. Laut amtlichen Schätzungen sind 75% der Bevölkerung thailändischer Abstammung, ca. 14% chinesischer- und 3% malaischer Abstammung. Die überwältigende Mehrheit (94%) der thailändischen Einwohner bekennt sich zum Buddhismus.

Amtssprache in Thailand ist Thai. Thailänder und die benachbarten Laoten können sich auf Basis einer ähnlichen Sprache verständigen, während die Sprachen der anderen Nachbarstaaten stark vom Thai abweichen, so dass eine einheitliche Verständigung nicht gewährleistet ist.

Englisch ist die gebräuchliche Geschäftssprache, inbesondere in Unternehmen mit ausländischer Beteiligung.

Das Königreich verfügt über einen direkten Zugang sowohl zum Pazifischen Ozean (Golf von Thailand) als auch zum Indischen Ozean (Andaman See). Die Küstenline Thailands umfasst insgesamt 2.705 km, wobei die Küstenregionen sich in die beiden Meerzugänge von 865 km (Indischer Ozean) beziehungsweise 1.840 km (Pazifischer Ozean) aufteilen.

Thailand ist eine konstitutionelle Monarchie mit parlamentarischer Regierungsform. Das Amt des Regierungschefs übt der Premierminister aus.

Die offizielle Währung Thailands ist der thailändische Baht (THB). Zum gegenwärtigen Zeitpunkt beträgt der Kurs 37,41 THB je 1 Euro (Wechselkurs am 16.07.2015).

Marius Mehner
Deputy Executive Director and Head of Consultancy Services Department

Tel:

+66 (0) 2-055-0613

E-Mail:

services(at)gtcc.org