Business mit Deutschland - Allgemeine Daten

Die Bundesrepublik Deutschland ist ein 357.121,41 km² großer Staat in Mitteleuropa. Sie grenzt an 9 Nachbarstaaten:

  • Dänemark
  • Polen
  • Tschechien
  • Österreich
  • Schweiz
  • Frankreich
  • Luxemburg
  • Belgien
  • Niederlande

Die Bundeshauptstadt und Hauptsitz der Regierung ist Berlin. Sechs Bundesministerien befinden sich nach wie vor in der ehemaligen Hauptstadt Bonn (bis 1999).

Die Einwohnerzahl Deutschlands beläuft sich 2014 auf etwa 81.1 Mio. Menschen, was einer Bevölkerungsdichte von 225 Einwohnern pro km² entspricht. In der Hauptstadt Berlin leben etwa 3.4 Mio Menschen.

Der Anteil der weiblichen Bevölkerung liegt in Deutschland bei etwa 51%. Laut Informationen des Bundesamts für Statistik hatten 2013 geschätzt 20.5% der Bevölkerung einen Migrationshintergrund.

Die überwiegende Mehrheit der Migranten kam aus:

  • Europa (78.4%, davon 42% aus anderen EU-Staaten)
  • Asien / Ozeanien (13,4%)
  • Mittlerer Osten (10,6%)

Betrachtet man einzelne Staaten, so sind die bedeutendsten Herkunftsländer:

  • Türkei (18,7%)
  • Polen (8,3%)
  • Die Russische Föderation (2,7%)

Amtssprache in Deutschland ist Deutsch. Besonders in internationalen Unternehmen ist zudem Englisch als Geschäftssprache üblich.

In den Grenzgebieten wird bei geschäftlichen Treffen zum Teil auch die Sprache des jeweiligen Nachbarlands gesprochen, insbesondere:

  • Französisch
  • Niederländisch
  • Polnisch

Die Bundesrepublik verfügt mit der Nord- bzw. Ostsee über einen direkten Zugang zum Atlantischen Ozean. Die Festlandküste Deutschlands ist insgesamt etwa 1.200 km lang.

Deutschland ist eine parlamentarische Demokratie. Staatsoberhaupt ist der Bundespräsident, Regierungschef der Bundeskanzler.

Die offizielle Währung ist der Euro. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt beträgt der Kurs 37,41 THB je 1 Euro (Wechselkurs am 16.07.2015).

Deutschland ist föderalistisch strukturiert und besteht aus insgesamt 16 Bundesländern:

  • Schleswig Holstein
  • Mecklenburg-Vorpommern
  • Hamburg
  • Niedersachsen
  • Bremen
  • Brandenburg
  • Berlin
  • Sachsen-Anhalt
  • Nordrhein-Westfalen
  • Hessen
  • Thüringen
  • Sachsen
  • Rheinland-Pfalz
  • Saarland
  • Bayern
  • Baden-Württemberg

Die Bundesländer verfügen jeweils über eigene Parlamente und Regierungen und Hauptstädte. Die Gesetzgebungskompetenzen werden im Grundgesetz zwischen Bund und Ländern verteilt, wobei die Mehrheit der Gesetzgebungskompetenzen beim Bund liegt.

Marius Mehner
Deputy Executive Director

Tel:

+66 (0) 2-055-0614

E-Mail:

services(at)gtcc.org